SINGLEBÖRSE
KOSTENLOS

SINGLES ÖSTERREICH


 Registrieren in weniger

als 5 Minuten

Menü
Einloggen
News
22.07.2018
Online Dating: Damit bekommen Frauen die meisten Zuschriften
28.06.2018
Aus welchen Ländern kommen die fleißigsten Scammer?
11.02.2018
Singlebörsen Profilbildstudie: Das sind die Länder mit den heissesten Profilfotos
06.12.2017
Dating Studie: In welchen Ländern findet man als Mann am leichtesten eine Partnerin im Internet?
16.08.2017
Was essen Österreicher?

Partner:
Freizeit in und um Wien

anmelden

Webkatalog

02.05.2017 - Singles in Salzburg: Salzburgerinnen vs Salzburger

Singles in Salzburg: Salzburgerinnen vs Salzburger

Der grosse Salzburger Single Report: Die Freizeitaktivitäten der Salzburger auf woGOal.com

Was mögen sie? Was denken sie? Was machen sie? Was sind die Unterschiede zwischen den Geschlechtern? Erhalten Sie die Statistik zu diesen Fragen hier!

Salzburg Stadt, Hallein, Saalfelden, St. Johann im Pongau, Seekirchen, Bischofshofen, Zell am See, Neumarkt am Wallersee, Oberdorf, Mittersill und Radstadt sind die grösseren Metropolen Salzburgs. woGOal.com hat die Freizeitaktivitäten seiner Singles aus dem westlichen Bundesland Österreichs ausgewertet. Hier sind die Ergebnisse:

Singles Salzburg

 

Welche Filme sehen Salzburger Singles gerne?

1. Comedy 26,78%
2. Action 20,22%
3. Drama 15,85%
4. Thriller 14,75%
5. Hollywood 13,66%
6. Programmkino 8,74%

Programmkino Filme sind in Salzburg weniger populärer als Hollywood Produktionen. Thriller kommen weniger gut an als Komödien, Actionfilme und Dramen.

Die Salzburgerinnen stehen viel mehr auf Komödien als die Männer (31,76% - 22,45%). Bei den Männern sind die Actionfilme die Nummer 1 mit 24,49%. Bei den Frauen sind das nur 15,29%. Bei den Männern kommt das Programmkino eine Spur besser an als bei den Frauen. Dramen schauen lieber doppelt so viele Damen wie Herren.

 

Was lesen Singles aus Salzburg am liebsten?

1. Dramatik (31,25%)
2. Fachliteratur (29,17%)
3. Belletristik (27,08%)
4. Lyrik (10,42%)
5. Sekundärliteratur (2,08%)

Fachliteratur kommt in Salzburg besonders gut an. Bei den Männern ist das mit überwältigenden 36,84% die beliebteste Buchform. Bei den Salzburgerinnen ist die Dramatik mit 34,48% der beliebteste Lesestoff. Die Lyrik erreicht in ihrer Beliebtheit in Salzburg bei beiden Geschlechtern annährend die gleichen Werte.

 

Der Musikgeschmack der Salzburger

1. Pop/Rock (16,16%)
2. Klassik (8,73%)
3. Musical (7,86%)
4. Alte Musik und Jazz (6,99%)
6. Hip Hop und Volksmusik (5,68%)
8. RNB, Singer/Songwriter, Soul, World Music (5,24%)
12. Elektro, Oper (4,8%)
14. Metal, Punk (3,06%)
16. Neue Klassik, Operette (2,62%)

Pop/Rock ist bei beiden Geschlechtern die beliebteste Musik. Auch Klassik erfreut sich bei Salzburgerinnen und Salzburgern gleiche Beliebtheit. Musicals kommen hingegen bei den Damen viel besser an als bei den Herren. Fast 3x so viele Salzburgerinnen stehen auf Musicals als männliche Salzburger. Punk und Metal kommen bei den Frauen überhaupt nicht gut an. Die unbeliebteste Musik der Männer ist die Operette.

 

Bevorzugen die Salzburger Singles eher kurze oder lange Reisen?

kurze Reisen, lange Reisen (50%)

Fifty/Fifty. Bei den Geschlechtern gibt es dann aber doch große Unterschiede. 64,29% der Männer verreisen gerne lange. Die Salzburgerinnen bevorzugen mit 59,09% die kurzen Reisen.

 

Wie verbringen die Salzburger am liebsten ihren Urlaub?

1. Urlaubsreise (44,79%)
2. Entdeckungsreise (31,25%)
3. Pilgerreise (10,42%)
4. Forschungsreise (7,29%)
5. Volunteer Reise (6,25%)

Salzburgerinnen stehen mehr auf dem klassischen Urlaub (50%). Aber auch Entdeckungsreisen stehen mit 34 Prozent hoch im Kurs. Bei den Männern ist es ähnlich. Nur können sie auch etwas für Pilger und Forschungsreisen abgewinnen. Volunteer Reisen mögen beide Geschlechter nicht sonderlich.

 

Die Essensgewohnheiten der Singles aus Salzburg

Restaurant

1. Italienisch (24,19%)
2. Hausmannskost (19,53%)
3. Asiatisch (19,07%)
4. Griechisch (14,42%)
5. Spanisch (12,09%)
6. Ethno (6,51%)
7. Vegan (4,19%)

Hier sind die Geschmäcker zwischen den Geschlechtern relativ gleich. Bei der verganen Küche fällt allerdings auf dass fast doppelt so viele Männer auf vegane Küche stehen als die Damen.

 

Shopping: Was kaufen sie am liebsten ein?

1. Bekleidung (23,17%)
2. Schuhe/Taschen (13,41%)
3. Wohnen/Haushalt (12,8%)
4. Bücher, Sportartikel (12,2%)
6. Elektro/Technik, Schmuck/Uhren (8,54%)
8. Kosmetik (4,88%)
9. Kinderspielzeug (2,44%)
10. PC/Videospiele (1,83%)

Die Top 4 der Frauen: 1. Bekleidung (25,88%), 2. Schuhe/Taschen (16,47%), 3. Bücher (15,29%), und 4. Wohnen/Haushalt (11,76%).

Die Top 4 der Männer: 1. Bekleidung (20,25%), 2. Elektro/Technik und Sportartikel (15,19%), und 4. Wohnen/Haushalt (13,92%).

Salzburgerinnen kaufen sehr ungern PC, Videospiele und Elektroartikel. Die männlichen Salzburger verspüren wenig Begeisterung für Kinderspielzeug, Kosmetikartikel und auch die PC und Videospiele finden bei ihnen wenig Beachtung.

 

Die Lieblingssportarten der Singles aus Salzburg

1. Spazieren gehen (9,72%)
2. Wandern, Radfahren (8,61%)
4. Fitness (8,33%)
5. Tennis (7,5%)
6. Joggen (6,67%)
7. Tanzen (6,11%)
8. Klettern, Krafttraining (4,72%)
10. Billard, Yoga (3,89%)

Die Top 6 der Frauen: 1. Spazieren gehen (11,58%), 2. Wandern, Tanzen (8,95%), 4. Fitness, Radfahren (8,42%), 6. Joggen (6,84%).

Die Top 6 der Männer: 1. Tennis (13,53%), 2. Radfahren (8,82%), 3. Fitness, Wandern (8,24%), 5. Spazieren gehen (7,65%), 6. Joggen (6,47%).

Sportarten mit den Salzburger Männer nichts anfangen können: Pilates und Leichtathletik. Salzburgerinnen haben ebenso keine Freude mit Leichtathletik. Auch der aktive Fußballsport lässt die Damen aus Salzburg eher kalt.

 

Wie sieht das Ergebnis beim Wintersport aus?

1. Schifahren (51,85%)
2. Eislaufen (24,07%)
3. Snowboarden (16,67%)
4. Langlaufen (7,41%)

Langlaufen ist in Salzburg extrem unbeliebt. Vor allem die männlichen Salzburger stehen da gar nicht darauf. Bei den Salzburger Damen genießt dieser Sport aber zumindest mehr Popularität als das Snowboarden. Eislaufen gehen Frauen und Männer gleich gerne.

 

Welche Sportarten sehen sich die Salzburger am liebsten passiv an?

1. Schifahren (25,25%)
2. Tennis (11,11%)
3. Motorsport und Volleyball (jeweils 10,1%)
5. Fußball (9,09%)
6. Schispringen (8,08%)
7. Biathlon (5,05%)
9. American Football (4,04%)

Salzburgerinnen schauen furchtbar gerne Schirennen, als auch Volleyball und Tennis. Andere Sportarten spielen beim passiven Konsum für die Damen fast keine Rolle mehr. Anders bei den Herren. Hier besteht schon Interesse für alle möglichen Sportarten. Nummer 1 auch Schirennen. Aber auch Fußball, Motorsport, Schispringen und Tennis sind stark vertreten.

Unbeliebte Sportarten zum Anschauen sind in Salzburg vor allem Golf, Rugby, Hockey und Wrestling. Überraschenderweise findet auch Eishockey nur sehr wenig Zuspruch.

 

Welche Theaterstücke bevorzugt der Salzburger Single?

1. Komödie (63,96%)
2. Tragödie (36,73%)

Im Theater gibt es fast keine Unterschiede zwischen den Geschlechtern. Die Werte sind annähernd gleich.

 

Für welche Fremdsprachen interessieren sich Singles aus Salzburg?

1. Englisch (31,58%)
2. Spanisch und Italienisch (15,79%)
4. Russisch (10,53%)
5. Französisch (8,77%)
6. Kroatisch (7,02%)
7. Serbisch (5,26%)

Russisch liegt vor Französisch auf dem 4. Platz. Bei den männlichen Salzburgern ist vor allem Englisch und Italienisch sehr beliebt. Bei den Salzburgerinnen ist Spanisch nach der englischen Sprache am beliebtesten. 

Welche Themen bewegen die Salzburger Singles?

1. Alltagsleben (9,85%)
2. Reisen (7,58%)
3. Gesundheit (6,82%)
4. Musik (6,06%)
5. Fitness, Haus/Garten, und Kino (5,3%)

Am liebsten unterhalten sich die Salzburgerinnen über ihr Alltagsleben. Danach folgen die Themen Gesundheit und Reisen. Kein Interesse hat die Salzburgerin für Wissenschaft, Technik, Religion, Theater und Politik. Anders die männlichen Salzburger. Für sie steht Politik ganz oben in ihrer Prioriätenliste. Gemeinsam mit Musik und Fitness. Über Sport spricht der Salzburger Mann ungern. Er ist da lieber selbst sportlich aktiv, anstatt nur darüber zu sprechen.

 

Bei was bieten Salzburger am liebsten ihre Hilfe an?

1. Haus/Garten (20,59%)
2. Rat (17,65%)
3. Erfahrung/Familie (14,71%)
5. Nachhilfe, Fahrzeug, Computer/Internet (8,82%)


Salzburger helfen gerne im Haus und im Garten. Ebenso wenn guter Rat benötigt wird. Für Migration gibt es keine Hilfsangebote. Salzburgerinnen helfen am liebsten Familien. Die männlichen Salzburger überwiegend bei Haus und Gartenarbeiten.

Zu welchen Vorträgen lauschen die Salzburger am häufigsten?

1. Ernährung (12,7%)
2. Gesundheit und Reiseberichte (11,64%)
4. Bildung (10,05%)
5. Tourismus (8,47%)

Wenig Interesse herrscht in Salzburg an Vorträgen betreffend Armut, Handel und Politik. Die Salzburgerinnen finden am wenigsten an Vorträgen über den Handel Gefallen. Bei den männlichen Salzburgern ist das Thema Religion sehr abschreckend einen Vortrag zu besuchen. Das Lieblingsvortragsthema bei den Herren ist Ernährung. Bei den Damen ist es die Gesundheit.

 

In Gesellschaft: Karten oder Brettspiel?

1. Brettspiele (62,96%)
2. Kartenspiele (37,04%)

Bei den Damen ist das Verhältnis 61/39. Bei den Männern 67/33. Die Salzburgerinnen spielen also lieber mit Karten als die männlichen Salzburger.

 

Was machen die Salzburger Singles am liebsten in Gesellschaft?

1. Therme/Schwimmbad/Strand (24,85%)
2. Sauna (14,2%)
3. Camping (14,2%)
4. Brettspiele (10,06%)
5. Basteln (6,51%)
6. Karten spielen (5,92%)

Fast doppelt so viele männlichen Salzburger gehen gerne in die Sauna als die Salzburgerinnen. Für beide Geschlechter ist ein Themen, Schwimmbad oder Strandbesuch der beste Ort seine Zeit in Gesellschaft zu verbringen. Für Salzburgerinnen ist hingegen auch das Brettspiel ein sehr beliebter Zeitvertreib in Gesellschaft. Fischen ist etwas was die Salzburgerinnen überhaupt nicht mögen. Hingegen haben die männlichen Salzburger keine Freude mit dem Lösen von Rätseln.

zurück

Webshop by www.trade-system.at